Max

/Max
Max

About Max

Exilhesse Max lebte lange im Frankfurter Bahnhofsviertel und geht immer noch gerne auf Entdeckungstour dort.

Frankfurt: Kunst umsonst betrachten (Max)

By |2019-05-07T18:15:23+02:00April 11th, 2019|Categories: Frankfurt|

In den Ausstellungsräumen des Art Foyer stellt die DZ BANK (Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank) die Werke ihrer Kunstsammlung aus – bei freiem Eintritt. Der Schwerpunkt der 1993 gegründeten Sammlung liegt auf künstlerischer Fotografie der Gegenwart. […]

Comments Off on Frankfurt: Kunst umsonst betrachten (Max)

Frankfurt: Kurze Weile in der Markthalle (Max)

By |2019-04-11T11:27:23+02:00April 10th, 2019|Categories: Frankfurt|Tags: , , , |

Frankfurt trifft sich auf seinen Märkten. Am liebsten in der Markthalle. Hübsch dabei: Dort findet sich nicht nur alles Notwendige für den Wocheneinkauf, sondern immer auch ein Gläschen Wein, hessische Spezialitäten á la Handkäs mit Musik und Grüne Sauce, Käseteller und vieles mehr. […]

Comments Off on Frankfurt: Kurze Weile in der Markthalle (Max)

Frankfurt: Meine Lieblingspatisserie im Bahnhofsviertel (Max)

By |2018-05-17T11:25:54+02:00May 14th, 2018|Categories: Essen und Trinken, Frankfurt, Unkategorisiert|Tags: , , , |

Umhüllt von hauchdünnem Blätter- oder Fadenteig sind Pistazien, Walnüsse oder Cashews die Hauptzutaten für die Füllung der Baklava, die die Familie Qaterjy in der Patisserie de l’Arabie anbietet. Sie unterscheiden sich von der mit Zuckersirup überzogenen Variante aus der Türkei und zeichnen sich durch die Süße fein gerösteter Nüsse und herrlich knusprigen Teig aus.  1982 kam [...]

Comments Off on Frankfurt: Meine Lieblingspatisserie im Bahnhofsviertel (Max)