Unkategorisiert

/Unkategorisiert

Elba: “I am sailing” (Brigitte)

By |2019-05-15T18:12:33+02:00May 15th, 2019|Categories: Freizeitsport, Segelferien, Urlaub|

Ich liege gern in Strandnähe im Schatten und lese ein gutes, manchmal auch nicht so gutes Buch. Aber wenn man das bei Freunden in einem Segelzentrum tut, kann man sich dem Treiben der großen und kleinen Wind- und Wasser-Liebhaber nicht entziehen. Und wenn man die Begeisterung der kleinen “Seemänner” sieht, will man das auch gar nicht. [...]

Comments Off on Elba: “I am sailing” (Brigitte)

Urlaub am Meer (Stefan)

By |2019-05-07T18:07:43+02:00October 25th, 2018|Categories: Urlaub|

Wir fahren ans Meer! Endlich Urlaub! Nur noch Erholung und das pur! Gut, zuhause ist gerade schönes Wetter, aber was heisst das schon? Urlaub ist Urlaub. Also Koffer gepackt, ins Auto damit und los geht’s. Diesmal nach Sylt, der Insel der Reichen und Schönen. Heute wohl eher die Insel der Friseure der Reichen und Schönen. Nichts [...]

Comments Off on Urlaub am Meer (Stefan)

Frankfurt: Nizza am Main (Brigitte)

By |2018-09-06T11:42:57+02:00May 22nd, 2018|Categories: Essen und Trinken, Frankfurt, Unkategorisiert|

Palmen, Zitronenbäume und andere mediterrane Pflanzen direkt am Main (und nicht mit dem bekannten Palmengarten zu verwechseln), das musste ich mir ansehen. Weil das so genannte Nizza vom Städel nur ein paar Hundert Meter entfernt ist, ging es über den Holbeinsteg ans andere Ufer und dann nach links und in wenigen Minuten hat man die Anlage [...]

Comments Off on Frankfurt: Nizza am Main (Brigitte)

Frankfurt: Meine Lieblingspatisserie im Bahnhofsviertel (Max)

By |2018-05-17T11:25:54+02:00May 14th, 2018|Categories: Essen und Trinken, Frankfurt, Unkategorisiert|Tags: , , , |

Umhüllt von hauchdünnem Blätter- oder Fadenteig sind Pistazien, Walnüsse oder Cashews die Hauptzutaten für die Füllung der Baklava, die die Familie Qaterjy in der Patisserie de l’Arabie anbietet. Sie unterscheiden sich von der mit Zuckersirup überzogenen Variante aus der Türkei und zeichnen sich durch die Süße fein gerösteter Nüsse und herrlich knusprigen Teig aus.  1982 kam [...]

Comments Off on Frankfurt: Meine Lieblingspatisserie im Bahnhofsviertel (Max)